KULTURZENTRUM BEI DEN MINORITEN
Mariahilferplatz 3/II, A-8020 Graz
T. +43.316.711133
F. +43.316.7111334
www.minoritenkulturgraz.at
Mo – Fr 10.00 – 17.00
Sa - So 11.00 – 17.00


MITLEID I COMPASSION
Adrian Paci, Zlatko Kopljar, Petra Sterry, zweintopf, Maaria Wirkkala, Madeleine Dietz
Kuratiert von Johannes Rauchenberger
18.03. – 03.06.2012

Menschliches Leid ist immer wieder Thema zeitgenössischer Kunst. Die Leidensgeschichte aber war lange Zeit ein Thema der Kunst. Von ihr, genauer dem Kreuz, blieb in der jüngsten Gegenwart oftmals nicht viel mehr als ein provozierender, mitunter blasphemischer Gestus im Gegenwartsdiskurs von Kunst, Gesellschaft, ja auch Kirche hängen. Dies legt die Frage nahe, ob und wie weit die christliche Passionsgeschichte auf dem Niveau heutiger Kunst und einer überzeugenden Theologie weitererzählt werden kann.


Daphna Weinstein
Buchstäblich von Anfang an.

Ein Buch-Kunst-Projekt über das hebräische Alphabet in Kooperation mit Renate Ilsinger
05.05. – 06.06.2012

Die aus Israel stammende Künstlerin Daphna Weinstein hat in den letzten Monaten mit Renate Ilsinger ein Projekt über Sprache begonnen, darin sie die einzelnen Buchstaben des hebräischen Alphabets in freie Assoziationen zerlegt und damit neue Sinnkonstruktionen erschließt: Der bildlichen Semantik des hebräischen Alphabets fügt Weinstein Bildkonfigurationen hinzu, die beginnen, eine Welt neu aufzubauen. Gott, Haus, Dach, Rede, Geburt, Mutter etc. werden den Buchstaben zugeordnet, Welt und Leben neu geschaffen und gedeutet.





KULTURZENTRUM BEI DEN MINORITEN

Pressematerial


SEITE DRUCKEN   IMPRESSUM