aktuelle kunst in graz ist ein Netzwerk von Grazer Kunst- und Kulturinstitutionen. Hier finden Sie Details zu den Orten und zum ausgestellten Programm.
artepari

Peter-Tunner-Gasse 60

8020 Graz

  • Galerie verkaufsorientiert
  • Ausstellungsraum
Öffnungszeiten

Mo, Di, Mi, Do 14:00-17:00 Fr 9:00-12:00 und nach telefonischer Vereinbarung

Zu den Galerientagen 2021:

FR 15.00 – 19.00*
SA 11.00 – 17.00*
SO 11.00 – 17.00*

*Aussnahmen für Artelier Contemporary, kunstGarten, Kunsthaus Graz & Neue Galerie

Kontakt und Social Media

office@artepari.com

+43 676/5190066

http://www.artepari.com

Hashtags: #artepari

Barrierefreiheit

  • Assistenz ist möglich

artepari

gallery for contemporary art

Die Galerie artepari wurde im November 2007 in Graz gegründet. Neben der Produktion und Präsentation von limitierten Editionen und Multiples österreichischer und internationaler Kunst, konzentriert sich die Arbeit von artepari auf die Positionierung und Vermittlung zeitgenössischer KünstlerInnen.

Die Galerie fokussiert ihre Arbeit dabei nicht nur auf eine kontinuierliche Ausstellungstätigkeit mit jährlich vier bis sechs Einzel- bzw. kuratierten Themenausstellungen, die Präsentation ihrer Künstler wird auch in Form von temporären Ausstellungsprojekten und auf Kunstmessen vorgestellt.

Die Galerieräumlichkeiten befinden sich im 2. Stock sowie im Innenhof in der Peter-Tunner-Gasse 60 in Graz und bieten auch Raum für Installationen und konzeptionelle Arbeiten.

  • Ausstellung

12.12.2020 - 20.06.2021

Anna-Maria Bogner. NEAR DISTANCE

Wie fern kann sich Nähe anfühlen, und wie nahe Distanz? Stehen gesellschaftliche und körperliche Entfernung in einem direkten Verhältnis zueinander? Oder ist der zwischenmenschliche Raum, der uns voneinander trennt und miteinander verbindet, eine unabhängige Größe?

Anna-Maria Bogners Arbeiten kreisen stetig um Fragen des Raums und dessen Wahrnehmung. Ihre Beobachtungen rund um die COVID-19-Pandemie, die durch ihr Gebot der Körperdistanzen im globalen Ausmaß Alltagsstrukturen und somit Gesellschaften verändert, übersetzt die Künstlerin in ihre von Minimalismus und Reduktion geprägten Arbeiten. Mit gewohnt wenigen, präzise eingesetzten Mitteln weitet Bogner bei artepari die architektonischen Dimensionen von Galerieraum und Atrium aus und lässt uns schwanken zwischen einer als unendlich wahrgenommenen Weite und völliger Raumlosigkeit. (Mag.a Katia Huemer)

  • Künstler:innen:
  • Anna-Maria Bogner

.