aktuelle kunst in graz ist ein Netzwerk von Grazer Kunst- und Kulturinstitutionen. Hier finden Sie Details zu den Orten und zum ausgestellten Programm.
Grazer Kunstverein

Burggasse 4

8010 Graz

  • Galerie non-profit
Öffnungszeiten

Mi, Do, Fr, Sa, So 11:00-18:00

Zu den Galerientagen 2021:

FR 15.00 – 19.00*
SA 11.00 – 17.00*
SO 11.00 – 17.00*

*Aussnahmen für Artelier Contemporary, kunstGarten, Kunsthaus Graz & Neue Galerie

Kontakt und Social Media

office@grazerkunstverein.org

+43 316/834141

http://www.grazerkunstverein.org

Hashtags: #grazerkunstvereinismoving

weiterer Link

Barrierefreiheit

  • Stiegen im Ausstellungsraum
  • Assistenz ist möglich

Grazer Kunstverein

Der Grazer Kunstverein ist eine kulturelle Organisation, die sich der Entwicklung, Produktion und Präsentation von zeitgenössischer Kunst verschrieben hat.
Er wurde 1986 als gemeinnütziger Verein in Graz gegründet. Sein fortlaufendes Ausstellungsprogramm ist der zeitgenössischen Kunst gewidmet.

Er befindet sich im Palais Trauttmansdorff, Burggasse 4, in der Nähe des historischen Stadtzentrums von Graz und ist ein Ort für kritische Kontemplation, aktive Partizipation und sozialen Austausch wie auch ein dynamischer Produktionsort. Zudem ist er ein architektonisch faszinierender Ausstellungsraum.
In den letzten über dreißig Jahren hat sich das künstlerische Programm zu einer markanten Stimme in Österreich wie auch im Ausland entwickelt. Es operiert durch einen intensiven Dialog mit internationalen Entwicklungen in der zeitgenössischen Kunst.

  • Ausstellung

16.05.2021 - 13.06.2021

Bianca Baldi. Cameo

Die Künstlerin Bianca Baldi (geb. 1985, Südafrika) lebt in Belgien. In ihrer künstlerischen Arbeit beschäftigt sie sich mit der Funktion des Narrativen als Mittel der Wissenserzeugung in fiktionalen sowie historischen Kontexten. In Cameo zieht Baldi historische und zoologische Forschung heran, um eine fesselnde Meditation über Wahrnehmung, Verkörperung,

Selbstdarstellung und die ästhetischen Grenzbereiche der Identität zu präsentieren. In ihrer ergreifenden und humorvollen Video-Arbeit Play-White präsentiert sie das Porträt eines Tintenfisches, gleichzeitig chimärische Kreatur und Quelle von Sepia.

  • Künstler:innen:
  • Bianca Baldi

  • Ausstellung

15.05.2021 - 19.12.2021

Depot von Edward Clydesdale Thomson

Soft Relaunch des Depot im Grazer Kunstverein

Das Depot im Grazer Kunstverein ist bereits seit über einem Jahr Dreh- und Angelpunkt der Machbarkeitsstudie Der Grazer Kunstverein zieht um! Im Rahmen dieses Projektes zieht der Grazer Kunstverein fiktiv in alle 17 Grazer Stadtbezirke. Jedes dieser 17 Projekte ist mit einer skulpturalen Arbeit des dänisch-schottischen Künstlers Edward Clydesdale Thomson im Depot im Grazer Kunstverein verankert. Als Backstage-Raum für das Projekt konzipiert, dient es als Treffpunkt, Informations- und Dokumentationszentrum, Arbeitsraum und als Basis für das Kaleidoskop an Entdeckungsreisen durch die Stadt. Der Relaunch präsentiert nun erstmals alle 17 Objekte – oder auch funktionale Kunstwerke – von Clydesdale Thomson!

  • Künstler:innen:
  • Edward Clydesdale Thomson

.