CAMERA AUSTRIA
Kunsthaus Graz, Lendkai 1
A-8020 Graz
T. +43.316.8155500
F. +43.316.8155509
www.camera-austria.at
Di – So 10.00 – 17.00


Zero Point of Meaning

Non-functional, Non-representational, Elementary, Experimental and Conceptual Photography in Croatia

Boris Cvjetanović, Petar Dabac, Sandro Đukić, Igor Eškinja,Ivan Faktor, Tomislav Gotovac, Boris Greiner, Miljenko Horvat, Vlatka Horvat, Željko Jerman, David Maljković, Antun Maračić, Enes Midžić, Marijan Molnar, Ivan Posavec, Davor Sanvincenti, Edita Schubert, Mladen Stilinović, Slaven Tolj, Goran Trbuljak, Josip Vaništa, Mirjana Vodopija, Fedor Vučemilović

Kuratiert von Sandra Križić Roban, Ivana Hanaček

09. 03. – 26. 05. 2013
Kooperation mit Kunsthistorisches Institut, Zagreb; Croatian

Photographic Union, Zagreb; ERSTE Stiftung, Wien

 

In der kroatischen Kunstproduktion lässt sich eine Kontinuität der Innovation im Medium Fotografie beobachten, die von der zweiten Hälfte der 1950er bis zur Gegenwart anhält.

Sie betrifft eben so sehr Form wie Inhalt und gibt Anlass zur komplexen Frage nach der Rolle der Fotografie im Kontext der zeitgenössischen Kunst. Inwiefern spielt die Fotografie eine Vorreiterrolle für andere künstlerische Medien, wie Film oder Malerei? Ist sie bloß ein Mittel der Darstellung, ein Objekt im Rahmen der Praktiken der darstellenden Künste? Können konzeptuelle Praktiken wie Performance oder Land Art innerhalb des Kunstsystems überhaupt ohne »Bezeugung« durch das Medium der Fotografie funktionieren?


SEITE DRUCKEN   IMPRESSUM